Allgemein

Traditionelles Fischerfest in Greifswald beginnt

Veröffentlicht

Das Fischerfest in Greifswald-Wieck. © NDR Fotograf: Erwin Rosenthal aus Greifswald

In Greifswald-Wieck beginnt am Nachmittag das diesjährige Fischerfest Gaffelrigg. Es gehört zu den größten Volksfesten in Mecklenburg-Vorpommern. Bis zum Sonntag erwarten die Veranstalter wieder rund 50.000 Besucher – wie schon im vergangenen Jahr. Offiziell eröffnet wird das Fischerfest um 20 Uhr – präsentiert von NDR 1 Radio MV und dem Nordmagazin.

Höhepunkt des Fischerfestes ist die traditionelle Regatta „Gaffelrigg“ am Sonnabend. Bei der Schiffsparade werden rund 40 historische Kutter, Tjalken, Ewer und Zeesboote über den Ryck auf den Greifswalder Bodden fahren.

Anreise mit Solarboot möglich

Für maritimes Treiben sorgen außerdem die Regatta der ZK10-Kutter, das Boddenschwimmen, das Hangeln über den Fluss Ryck, Drachenbootrennen, Schaugeschäfte, Höhenfeuerwerk und die Mulitmedia-Show „Ryck in Flammen“.

Erstmals in diesem Jahr können Besucher mit einem Solarboot zum Fischerfest fahren. Wer eine Eintrittskarte hat, kann sowohl das Solarboot als auch die Busse des Nahverkehrs kostenlos als Shuttle nutzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.