AllgemeinHome

Laage: Neuer Rollweg fertig – „Dreamliner“ kommt

Veröffentlicht

Eine Boeing 787 Dreamliner (Animation) © dpa/picture alliance

Am Flughafen Rostock-Laage ist ab sofort die Abfertigung von größeren Flugzeugen als bisher möglich. Dafür wurde ein neuer Rollweg in Betrieb genommen. Seit April war intensiv daran gearbeitet worden. Der Weg von der Landebahn zum Passagierterminal musste stark verbreitert werden.

Hohe Nachfrage durch Kreuzfahrtgäste

Weil er zu schmal war, konnten in der Vergangenheit Flugzeuge ab einer bestimmten Größe nicht am Passagierterminal abgefertigt werden, sondern mussten auf das Bundeswehrgelände des Flughafens ausweichen. Die Verbreiterung des Rollweges wurde notwendig, weil die Nachfrage nach Kreuzfahrten, insbesondere des italienischen Reiseanbieters Costa, stark gewachsen ist und immer mehr Passagiere in immer größeren Flugzeugen anreisen, sagte ein Flughafensprecher.

„Dreamliner“ landet erstmals in Rostock

Über den Flughafen Laage erfolgt die An- und Abreise von bis zu 1.000 Kreuzfahrt-Passagieren am Tag. Am Freitagnachmittag wird mit einer Boeing 787 erstmals ein sogenannter Dreamliner aus Mailand mit rund 400 Passagieren an Bord erwartet.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.