Skip to content

Der Kreuzfahrtkalender 2019 für Hamburg

Der Kreuzfahrtkalender 2019 für Hamburg

Kreuzfahrtschiffe haben 2018 so viele Passagiere nach Hamburg gebracht wie nie zuvor. 915 000 Reisende seien an den drei Terminals bei den 220 Schiffsanläufen an oder von Bord gegangen, berichtete die Geschäftsführerin der Cruise Gate (CGH) Hamburg GmbH, Sacha Rougier. Für 2019 werden erneut Zuwächse erwartet, denn es sind schon mehr als 220 Anläufe gemeldet. Kommen noch weitere Anläufe hinzu, könnte sogar erstmals die Grenze von einer Million Passagieren geknackt werden.

Hafengeburtstag und Cruise Days

 
Das Kreuzfahrtschiff "AIDAmar" liegt im Hamburger Hafen.
 
 

Hamburg ist Deutschlands Kreuzfahrt-Hauptstadt

Höhepunkte für Kreuzfahrt-Fans sind der traditionelle Hafengeburtstag (10. bis 12. Mai) und die Cruise Days (13. bis 15. September). Fünf Schiffe nehmen dann an der traditionellen Parade am Samstagabend teil, aufgereiht wie an einer 1,8 Kilometer langen Perlenschnur. Angeführt wird die Parade von der „AIDAperla“, außerdem nehmen die „Europa“, die „MSC Preziosa“, die „Mein Schiff 4“ und die „World Explorer“ an der Parade teil. Weitere Gäste bei den Cruise Days sind die „Europa 2“, die „Amadea“, die „AIDAvita“, die „AIDAsol“, die „Costa Mediterranea“ sowie die beiden Flusskreuzfahrtschiffe „Frederic Chopin“ und „Sans Souci“.

Neun Premierenankünfte und eine Taufe

Erstmals 2019 in Hamburg sind der Neubau „Mein Schiff 2“, die „Hanseatic nature“, die „Hanseatic inspiration“, die „MSC Grandiosa“, die „MSC Orchestra“. die „MS Roald Amundsen“, die „Costa Smeralda“, die „Explorer of the Seas“ und die „World Explorer“.

Am 2. November 2019 steht eine große Schiffstaufe im Hamburger Hafen an: Taufpatin des neuen Ozeanriesens „MSC Grandiosa“ soll die Filmdiva Sophia Loren sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.