Photos

DVB-T2 HD: Das neue Antennenfernsehen ist da

Fernsehen in hochauflösender HD-Qualität zu empfangen, war bislang per Antenne nicht möglich. Doch das ändert sich jetzt. In weiten Teilen Norddeutschlands hat am 31. Mai 2016 der Probebetrieb von DVB-T2 HD begonnen. Hinter dem Kürzel verbirgt sich die Fortentwicklung des bisherigen digitalen Antennenfernsehens DVB-T. Wichtigste Neuerungen: Künftig werden die Programme in der besseren Bildqualität HD ausgestrahlt und es wird mehr Programme geben. Nachteile...

Der ganz legale Rententrick

freiwillig_rentenversichert_ihre_vorteile beitragserstattungIn diesen Niedrigzins-Zeiten muss man sich umschauen, wo das Geld noch Rendite bringt. Null Prozent auf dem Girokonto, vielleicht ein Prozent als Tages- oder Festgeld, das ist nicht viel. Da wären zwei oder sogar drei Prozent doch verlockend. Und wo gibt es das? Bei der gesetzlichen Rentenversicherung. Seit dem 1. Januar 2017 geht es sogar noch leichter. Rentenabschläge wegen vorzeitigen Rent

Diese Fette sind gesund

Speisefett hat einen schlechten Ruf: Es steht im Verdacht, dick zu machen, die Blutgefäße zu verstopfen und lebensgefährliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verursachen. Doch nicht alle Fette sind schädlich, einige sogar lebenswichtig. Ungesättigte Fettsäuren: Olivenöl, Rapsöl, Fisch Die gesunden ungesättigten Fettsäuren bildet der Mensch nicht selbst, sondern nimmt sie über die Nahrung auf. Einfach ungesättigtes Fett hilft dem Körper, fettlösliche

Prima Klima: Zimmerpflanzen steigern Wohlbefinden

Dicke Luft kennt jeder, der sich öfter zusammen mit anderen Menschen in geschlossenen Räumen aufhält. Menschen atmen Kohlendioxid und Feuchtigkeit aus, beides lagert sich in der Raumluft an. Neben der Temperatur bestimmen diese Faktoren maßgeblich die Konzentrationsfähigkeit und das Wohlbefinden. Ideal ist eine Raumtemperatur zwischen 18 und 21 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von etwa 50 Prozent. Die Kohlendioxid-Konzentration in der Raumluft sollte ebenfa

Yahoos Desaster: 500 Mio geklaute Datensätze

Yahoos Desaster: 500 Mio geklaute                                           Datensätze   In einer Disziplin ist Yahoo also doch noch spitze: Noch nie wurden einem Onlinedienst derart viele Datensätze entwendet wie Yahoo. Neuer Weltrekord: Offensichtlich sind die Daten von rund 500 Millionen Yahoo-Usern in die Hände von Hackern gefallen. Nicht nur Name, Benutzername, E-Mail-Adresse und Passwort (das immerhin verschlüsselt), sondern auch Geburtsdatu

Service Computer: Handy-Displays reparieren

Ärgerlich, unschön, teuer. Fällt das geliebte Smartphone mal versehentlich hin, zerbricht meist das Display. Mit etwas Glück ist nur das Glas kaputt und das Handy funktioniert noch. Bei vielen, vor allem neueren Smartphone-Modellen aber, tut sich gar nichts mehr. Das einzige was jetzt hilft, ist der Tausch des Displays, was nicht gerade billig ist. Zumindest, wenn der Herstellersupport sich um das Gerät kümmert. Viele Repar...